Informiert. Vorbereitet. Zusammen
  • Seveso
    Seveso
    Sie befinden Sich in der Nähe eines Seveso-Unternehmens. Es handelt sich um einen Betrieb, in dem gefährliche Stoffe gefertigt, verarbeitet oder gelagert werden: Raffinerien, (petro-)chemische Standorte, Betriebe, die Explosionsstoffe fertigen usw. In Belgien untersteht jedes Risikounternehmen einer strengen Gesetzgebung und finden regelmäßig Inspektionen statt. Das Risiko eines schweren Unfalls ist beschränkt. Ein Unfall, der durch bestimmte gefährliche Stoffe verursacht wird, kann jedoch Folgen für die in der Nähe wohnende Bevölkerung und die Umwelt haben.
  • Wenn Sie eine giftige Wolke sehen, die in Ihre Richtung zieht / Wenn Sie die Sirenen hören

    • Gehen Sie in Richtung senkrecht in den Wind.
       
    • Suchen Sie Schutz im nächsten Gebäude.
       
    • Schließen Sie Fenster und Türen.
       
    • Hören Sie den Medien zu. Die Behörden werden Empfehlungen abgeben, die Sie für Ihre Sicherheit befolgen müssen.
       
    • Vermeiden Sie es, zu telefonieren. Schicken Sie eher eine SMS, um die Telefonleitungen nicht zu stark zu belasten und um es den Rettungsdiensten zu ermöglichen, optimal über das Netzwerk zu verfügen.
       
    • Wenn die Behörden eine Evakuierung befehlen, folgen Sie den Anweisungen der Rettungsdienste und nehmen Sie einige persönliche Dinge mit.

     

    • Folgen Sie den Empfehlungen der Behörde, was den Verbrauch von Wasser und Nahrungsmitteln betrifft (wie Gemüse aus dem Garten, Kuhmilch,…), die aus möglicherweise mit giftigen Stoffen belasteten Zonen stammen.