Informiert. Vorbereitet. Zusammen

Empfehlungen für kleine Kinder

Kinderen - Enfants

Kinder unter einem Jahr sind besonders empfindlich bei niedrigen Temperaturen. Sie verlieren schneller ihre Körperwärme als Erwachsene und laufen schneller die Gefahr einer Unterkühlung.
 

  • Lassen Sie Ihr Baby nicht in einem nicht geheizten Zimmer schlafen.
     
  • Vermeiden Sie, mit einem Säugling nach draußen zu gehen, wenn sehr heftige Kälte herrscht.
     
  • Wenn Sie doch absolut mit Ihrem Kind raus müssen:
    • Packen Sie es gut ein, vor allem den Kopf, die Ohren, die Hände und Füße. Zögern Sie nicht, mehrere Schichten anzuziehen.
    • Transportieren Sie Ihr Kind in einem Kinderwagen oder Buggy, in dem es sich frei bewegen kann. Das Kind kann sich durch seine Bewegungen aufwärmen.
       
  • Lassen Sie Ihr Kind regelmäßig trinken.